Ratgeber > Abu Dhabi, Manila, Wuhan: Neue Flugverbindungen
Canonical URL

Reise

Abu Dhabi, Manila, Wuhan: Neue Flugverbindungen


  • Air France KLM
    Foto: dpa
    Air France KLM nimmt diverse Ziele in den Flugplan auf - etwa Wuhan in China und Port Gentil in Gabun. Foto: Ian Langsdon
Berlin (dpa/tmn) - Air France KLM fliegt künftig öfter nach Deutschland. Außerdem nimmt die Fluggesellschaft neue internationale Reiseziele in ihren Plan auf. Weitere neue Flugverbindungen im Überblick.

Air Berlin täglich von Düsseldorf nach Abu Dhabi

Air Berlin fliegt ab dem 25. März täglich ab Düsseldorf nach Abu Dhabi. Bislang gibt es diese Verbindung an vier Wochentagen, wie die Airline mitteilt. Da auch Codesharing-Partner Etihad die Strecke täglich bedient, gibt es täglich zwei Verbindungen. Gleichzeitig fliegt Air Berlin via Abu Dhabi täglich auf die thailändische Ferieninsel Phuket.

Air Mauritius streicht zwei Verbindungen

Die Fluggesellschaft Air Mauritius stellt seine Verbindungen zwischen Deutschland und Mauritius ein. Davon seien Frankfurt am Main und München betroffen, die ab dem 27. Oktober nicht mehr angeflogen würden, teilte die Airline mit. Als Grund nennt sie eine gesunkene Auslastung und gestiegene Kosten. Wer künftig mit der Fluggesellschaft nach Mauritius fliegen will, muss über Paris reisen.

Air France KLM fliegt öfter nach Deutschland

Air France KLM baut ihre Verbindungen nach Deutschland mit dem Beginn des Sommerflugplans im April aus. Künftig gebe es mit Air France von Marseille aus wöchentlich zwei Flüge nach Berlin und vier nach Hamburg, teilte das Unternehmen mit. Auch aus Toulouse stehen die beiden Städte neu auf dem Flugplan. KLM erhöht die Kapazitäten von Amsterdam nach Bremen (von drei auf vier wöchentliche Verbindungen), nach Frankfurt/Main (von fünf auf sechs) und Stuttgart (fünf statt vier). Gestrichen werde dagegen die Air-France-Verbindung zwischen Lyon und Hamburg, die Strecke von Marseille nach Düsseldorf werde nur noch dreimal pro Woche statt bisher viermal bedient. Neue Ziele von Frankreich aus sind Wuhan in China und Port Gentil in Gabun. KLM nimmt wieder Dallas-Fort Worth in den Flugplan auf sowie Luanda in Angola, Lusaka in Sambia, Doha, Muskat, Taipeh und Manila.


© DNN-Online, 24.02.2012, 17:00 Uhr
Canonical URL

Suche in Ratgeber

Mehr Ratgeber

Weitere Meldungen

Weitere Fotos

Oops die Fehlerbox

Ihre Meinung ist uns wichtig

Sollten Sie einen Fehler gefunden oder eine Anmerkung für uns haben, sind wir dankbar für alle Hinweise. Schicken Sie uns eine E-Mail an:

desk@dnn-online.de

Linkempfehlungen